Was kostet ein Online-Shop?

Auch hier wieder, je nach dem. Wenn Sie einen Online-Shop betreiben möchten, wie möchten Sie dies tun? Möchten Sie sich voll auf den Online-Shop konzentrieren und Ihre Haupeinnahme-Quelle einrichten? Oder möchten Sie den Online-Shop nebenher betreiben und als Zusatz-Geschäft betreiben? Beide Wege sind möglich.

Was die Kosten angeht, wie auch schon beim CMS, hängt davon ab, welche Funktionen Sie benötigen und wie Sie den Shop betreiben möchten. Es ist allerdings unrealistisch zu sagen Ihr individueller Online-Shop kostet 1.000,- €.
Viel Wichtiger sind die Fragen vorher. Wir haben bereits 8 Online-Shops realisiert und die Erfahrung zeigt, dass sich das Bild „mal eben einen Online-Shop zu betreiben“ ein Trugbild ist.

Ein Online-Shop bedeutet vordergründig, ein permanenter Arbeitsaufwand für Sie und uns. Sie müssen den Online-Shop pflegen, dazu gehören neue Produkte einpflegen, die Kunden betreuen, Suchmaschinen-Optimierung betreiben und Statistiken analysieren. Für uns bedeutet es den Shop so Nutzerfreundlich wie möglich aufzubauen, das System up-to-date zu halten (z.B. in Hinblick auf Sicherheitslücken, Bezahlsysteme und Liefer-Möglichkeiten) und die Statistiken zu analysieren.

Es ist falsch einen Online-Shop zu betreiben, wenn man mal grad Zeit hat. Man kann leider nicht einen Shop, der 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag offen ist, nur dann zu betreuen, wenn grad die Zeit da ist.
Das erklärt auch die relativ hohen Fix-Kosten für Einrichtung des Systems. Für einen gut gestalteten, eingerichteten, benutzer- und suchmaschinen-freundlichen Online-Shop können Sie ab 4.000,- € kalkulieren. Darunter wird mindestens einer der 4 Punkte nicht erfüllt sein können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Screenshot der EyewearOne Website
Scroll to Top